Wissenstransfer

Das zentrale Forschungsergebnis der ersten Phase des Citizen-Science-Projekts – der Methodenkatalog – wird nach erfolgreicher Evaluation mit den Citizen-Scientists auf unserer Homepage frei zugänglich sein und soll über andere Netzwerke für die breitere Anwendung beworben werden. Die Kommunikation innerhalb unseres entstehenden Netzwerks der CS-Partizipierenden ist über einen internen Bereich auf unserer Homepage nach entsprechendem Login möglich. Dort besteht die Möglichkeit sich über eine Austauschplattform mit den anderen CS-Partiziperenden in Verbindung zusetzen, Kontakte zu knüpfen und Fragen zu klären. Ziel ist es auch, dass das Netzwerk in den Folgejahren wachsen kann, ohne die Partizipationsmöglichkeiten Einzelner einzuschränken.

Eine gelungene Kommunikation auf Augenhöhe zwischen den CS-Partizipierenden ermöglicht die vielfältige öffentlichkeitswirksame Weiterverbreitung der Forschungsinhalte. Zudem erlaubt die Heterogenität des CS-Netzwerks weitere Adressaten mit unterschiedlichen Medien anzusprechen, um so die Reichweite zu erhöhen. Folgende Ideen wären z.B. möglich:

  • Auf der Projekthomepage werden die Daten im Sinne der Open Science verständlich aufbereitet und frei zugänglich gemacht.
  • Die Expert*innen des DeFAF können in der Beratung von Landwirt*innen
    auf die Daten zurückgreifen und diese auf eine sehr intuitive und authentische Weise mit der Darstellung der ökologischen Dimension der Umstellung auf Agroforstwirtschaft erweitern.
  • Der lokale Naturschutz kann auf Internetseiten und Flyern über die Veränderung der Kulturlandschaft informieren.
  • Schulklassen können Plakate erstellen, diese im Schulgebäude aufhängen und Mitschüler*innen von den Erfahrungen berichten.
  • Landwirt*innen können in Hofläden oder auf Hoffesten Poster aufhängen, Flyer auslegen und Produkte aus AFS verkaufen
  • Studierende können Abschlussarbeiten erstellen und ihre Forschungsergebnisse über bekannte wissenschaftliche Formate wie Posterkolloquien, Fachtagungen und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichen