Initiative für landwirtschaftlichen Wissensaustausch

Die Initiative für Landwirtschaftlichen Wissensaustausch (kurz ILWA) wurde am Institut für Landschaftsökologie 2019 in Münster gegründet und besteht heute aus vielen motivierten Studierenden unterschiedlicher Studiengänge an verschiedenen Hochschulen (Münster, Oldenburg, Bonn, Kleve und Köln). Unser Herzenswunsch ist es, dass sich gesellschaftliche Lücken schließen: 

Lücken zwischen…

… Naturschutz und

… Produzent*innen und

… akademischer Theorie und

Chiara, Amelie, Felix, Jan F., Gustav, Romy, Pepe, Hannah K., Teelke, Thomas, Paul, Linus, Maike, Hannah L., Rahel Julia, Jan S., Jakob und ... Du?

… Landwirtschaft

… Kosument*innen

… landwirtschaftlicher Realitäten

Wir sehen die Rolle der Wissenschaft an einer nachhaltigen Transformation darin, Kooperationen in konkreten Anwendungen wie z.B. der Agroforstwirtschaft aufzubauen sowie gleichzeitig dem offenen und konstruktiven Austausch mehr Raum zu geben. So veranstalten wir pro Semester eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen in unserer Agrarlandschaft. Die landwirtschaftliche Praxis auf der einen sowie gesellschaftlich kontrovers diskutierte Fragestellungen auf der anderen Seite sollen in Form von Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Exkursionen behandelt werden. Somit reflektieren unsere Veranstaltungen den gesellschaftlichen Rahmen in dem wir uns als Partizipierende des Landwirtschaftlichen Wissensaustausches in der Praxis bewegen.

Auch für das kommende Wintersemester 2021/22 bieten wir Euch wieder spannende Vorträge:

Die Inhalte unserer Veranstaltungsreihe richten sich an alle, die am landwirtschaftlichen Wissensaustausch interessiert sind. An unseren Vorträgen sowie den anschließenden inhaltlichen Diskussionen darf und soll sich jede/r beteiligen! Ladet daher gerne eure Freund*innen, eure Großeltern und eure Arbeitskolleg*innen ein. Die Zukunft der Landwirtschaft kann schließlich jede/r von uns mitgestalten!

Im Anschluss an unsere Vorträge verschicken wir eine Rundmail mit vielen spannenden Informationen rund um das Thema Landwirtschaft sowie den entsprechenden Vortragsfolien. Wenn Du daran Interesse hast, dann schreib uns gerne eine Mail an ilwa.muenster@web.de mit dem Betreff „Mailverteiler – ILWA“.

In der Regel ist es möglich sich unsere Vorträge im Rahmen des Studiums anrechnen zu lassen, dazu stellen wir Dir gerne eine Teilnahmebescheinigung aus:

– Wenn ihr im Master „Landschaftsökologie“ in Münster studiert, ändert zu Beginn unserer Veranstaltungen einfach euren Namen in „ML Vorname Nachname“. Wir erfassen euer Dabeisein und sammeln die Namen vertraulich, jedoch leiten wir die Liste an Frau Goerzen weiter, die sich um die Unterschriften kümmert. Eure Karten zur Anrechnung könnt ihr immer vormittags bei Frau Goerzen im Raum 445 des GEO-Gebäudes (Heisenbergstr. 2) abgeben und eine Woche später wieder unterschrieben abholen.
– Alle Studierenden anderer Studiengänge schreiben uns bitte während der Veranstaltungen eine persönliche Nachricht. Dazu könnt ihr bei den Veranstaltungen einem ILWA-Mitglied eine persönliche Nachricht schreiben. Wir können euch einzelne oder über mehrere Termine gesammelte Teilnahmebestätigungen ausstellen. Für den Erfolg der Anrechnung in euren Studiengängen können wir natürlich keine Garantie geben.

Aktuelle Informationen zu der Vortragsreihe im WiSe21/22 findest Du auch auf 

Facebook: ILWA.Muenster 

Insta: @ilwamuenster

Was bisher geschah bei ILWA…

Erste Hybridveranstaltung am Institut für Landschaftsökologie im SeSo 2021

Am 03. August veranstaltete ILWA die erste Hybridveranstaltung am Institut für Landschaftsökologie. Knapp 35 Teilnehmende nahmen im GEO 1 Hörsaal Platz und über 40 Menschen waren digital dazugeschaltet. 

Weitere Infos und Ergebnisse der Workshops zum “Tag der Agroforstsysteme” findet ihr hier.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Agroforstprojektes findet ihr hier.